Ihr Warenkorb: 0,00 EUR
Startseite > Aktuell > News
04.04.2018

Back‘ dir deinen Lieblingsgeschmack!


Halle (Saale), 03.04.2018. Jubeltrubel in der Familienküche! Dank Kathi ist nun Schluss mit Chaos und Verboten: Nie wieder klebrig-zäher Kaugummi, der nicht gegessen werden darf, Cola, die verschüttet wird oder Melone, die am Kinn herunter tropft! Die hallesche KATHI Rainer Thiele GmbH präsentiert drei lustig-kreative Backmischungen in den Lieblingsgeschmäckern aller Kinder. Mit dabei: die erste Kaugummikugel in Kuchenform! Hinter der neuen innovativen Kaugummikugel verbirgt sich ein Frischkäsekern, der in einen saftigen Muffin eingebacken wird. Die kleinen Leckerbissen mit bunten Streuseln sind ein echter Blickfang und im Nu verschlungen. Das Backen gelingt dabei auf spielerische und kindgerechte Art. Auch Mütter haben Grund zur Freude. Mit den lustigen Cola Talern wird jeder Kindergeburtstag zum Triumphzug für Hobbybäcker. Neben dem leckeren Teig sind eine Zitronenglasur, Zuckeraugen und Fondant in der Backmischung enthalten. So können die gebackenen Taler zu individuellen Gesichtern verziert werden. Die kleinen Bäcker werden in ihrer Kreativität gefördert und zudem in ihrer Eigenständigkeit gestärkt. Reife Wassermelonenstücke sind ab sofort nicht mehr riesig-groß, sondern handlich-klein. Unsere süßen Kekse schmecken fruchtig frisch und wunderbar nach Melone! Die leicht verständliche und speziell für Kinder formulierte Anleitung hilft den kleinen Backkünstlern dabei, ganz groß raus zu kommen. „Das Backen mit Kindern ist seit vielen Jahren eine persönliche Herzensangelegenheit und Teil der Unternehmensphilosophie. Viele Kinder erlernen mit Hilfe unserer Produkte das Backen“, sagt Marco Thiele, Geschäftsführer der KATHI Rainer Thiele GmbH. Mit den drei neuen innovativen Kinderbackmischungen wird der Backspaß zu einem echten Erlebnis. Damit die Herausforderung gelingt, stehen niedliche Tiere an der Seite der Kinder und hauchen den Gebäcken Leben ein. Jedes Tier verkörpert dabei seine eigene kleine Geschichte. Denn Koala, Bär und Tiger haben die leckeren Gebäcke auf ganz persönliche Weise für sich entdeckt. Der Koala ist seit seiner Amerikareise ein großer Liebhaber von Cola. Dort entdeckte er die bunt verzierten Cola Taler. Der Bär hingegen ist dem Honig überdrüssig geworden, aber einem leckeren Melonenkeks kann er nicht widerstehen. Der feine Geruchssinn unseres Tigers lockte ihn zu den bunten Kaugummi Muffins. Die Produkte sind ab sofort im Einzelhandel, unserem Onlineshop unter www.kathi.de, dem Kathi-Shop im Hauptbahnhof Halle und dem Werksverkauf in der Berliner Straße 216, 06116 Halle (Saale) erhältlich.
29.11.2017

Kathi begrüßt 10 neue Patenkitas


Halle (Saale), den 29.11.17: Die KATHI Rainer Thiele GmbH begleitet bereits zum achten Mal im Rahmen der Kathi Kita-Patenschaft zehn Kindertagesstätten deutschlandweit über ein Jahr lang mit tollen Aktionen und Überraschungen. Heute sind wir in der Kita „Krähenberg“ in Halle (Saale) und lernen die Kinder aus der Gruppe 3 kennen. Das neue Patenschaftsjahr beginnen wir traditionell mit der Welcome-Tour, auf der wir die Kitas besuchen. Natürlich haben wir dabei alles im Gepäck, was die kleinen Hobbybäcker benötigen, um zahlreiche leckere Backkreationen zu zaubern. Neben der typischen Bäckerbekleidung, den Backmützen und den Schürzen, erhalten die Kinder verschiedene Backmischungen, ein Muffinblech, eine Königskuchenform und Teigschaber. Damit die entstandenen Gebäcke danach hübsch dekoriert werden können, sind auch bunte Streusel und Glasuren in den Überraschungspaketen. Der Weihnachtsbäckerei in den Kitas steht damit nichts mehr im Wege. Zudem bekommen alle Kitas eine große Urkunde und einen Scheck über 500 Euro zur freien Verfügung überreicht. Als Erinnerung an diesen Tag darf ein Foto mit Backmütze und Schürze nicht fehlen.

Um eine der begehrten Patenschaften zu gewinnen, galt es in diesem Jahr die Aufgabe „Kathi und die Zootiere“ zu lösen. Es erreichten uns zahlreiche individuelle Einsendungen. Vom Löwenkopf-Kuchen bis hin zum Affen-Muffin erhielten wir die unterschiedlichsten Bilder von gebackenen Tieren und Zoos. Aber auch gebastelte Tierparks, genähte Stofftiere oder sogar ein kleines Rätsel waren Teil der Einsendungen. „Wir sind jedes Jahr beeindruckt von den kreativen und individuellen Ideen der Kinder. Der Fantasie werden keine Grenzen gesetzt“, sagt Marco Thiele, Geschäftsführer der KATHI Rainer Thiele GmbH. Die Kathi-Jury fiel es daher schwer, die 10 Gewinner unter den 20 besten Einsendungen auszuwählen. Um die vor der Tür stehende Weihnachtszeit zu versüßen, erhielten die zehn Kitas aus den Top 20, die keine Patenschaft gewonnen haben, eine leckere Auswahl unserer Backmischungen. „So viel Kreativität und Einsatz muss entsprechend gewürdigt und belohnt werden. Schließlich stecken in den Einsendungen Zeit und Herzblut. Das ist deutlich sichtbar“, so Marco Thiele.

Für die Gewinner beginnt nun eine spannende Zeit voller gemeinsamer Aktivitäten und vielen Highlights. Wir freuen uns, die Kinder und Erzieher persönlich kennenzulernen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verleben.

Die glücklichen Gewinner im Patenschaftsjahr 2017/2018 sind:
 
  • AWO Kita „Zwergenhaus“ aus Bitterfeld-Wolfen
  • Kita „Kleine Riesen“ aus Teutschenthal
  • Naturkindergarten „Sonnenschein“ aus Gerbstedt
  • Kita „Anne Frank“ aus Belgern
  • Hort „Wittekind“ aus Halle (Saale)
  • Kita „Abenteuerland“ aus Berlin
  • Kita „Zwergenstübchen“ aus Plessa
  • Kita „Blankenhäger Spatzen“ aus Blankenhagen
  • Ev. Kita „Am Bendelstein“ aus Auerbach / Vogtl.
  • Kita „Krähenberg“ aus Halle (Saale)

  •  
26.07.2017

Verbesserung der Energieeffizienz der KATHI Rainer Thiele GmbH


Die KATHI Rainer Thiele GmbH modernisiert ihre Heizungsanlage und verbessert dadurch ihre Energieeffizienz in erheblichem Maß. Ab sofort erfolgt der Einsatz von Brennwertkesseln zur Wärmeerzeugung. Durch eine angepasste Dimensionierung der Kessel kann der Betrieb optimiert und der Taktbetrieb vermieden werden. Ökologisches Handeln steht bei Kathi für ein ganzheitliches Konzept. Getreu dem Motto „Umwelt geht uns alle an – denken wir an unsere Nachwelt!“ verpflichtet sich das Unternehmen zu einer kontinuierlichen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes. Die Sanierung der Heizungsanlage wird finanziell durch die Europäische Union unterstützt.