Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten.

Angebot des Monats

Startseite | Angebot des Monats | Angebot des Monats November

BrowniesPizza GrandiosaEierscheckeMürbeteig

Angebot des Monats November


Jeden Monat eine neue Aktion!

Lernen Sie unsere vielfältigen Produkte kennen und sparen Sie dabei.

In unserem Angebot des Monats November 2019 haben wir für Sie vier Backmischungen zusammengestellt.

 

Lieferzeit: 3-5 Tage


5,00 EUR

inkl. MwSt./ zzgl. Versand

Menge:

Brownies


Backmischung für einen dunklen Rührteig mit Raspelschokolade

Die Packung enthält:


410 g Backmischung, 40 g Kakao, 10 g Raspelschokolade, 1 Papierbackform.

Sie geben nur noch hinzu:

2 Eier, 125 g Butter, 50 ml Milch.


ZUTATEN
BACKMISCHUNG:
Zucker, Weizenmehl, Speisesalz.
 
KAKAO (8,7 %):
stark entölter Kakao.
 
RASPELSCHOKOLADE (2,2 %):
(Kakaogehalt mindestens 40 %) Zucker, Kakaomasse, stark entölter Kakao, Kakaobutter, Emulgator: Sonnenblumenlecithin (enthält Spuren von Sojaerzeugnissen).
 
Kann Spuren von Haselnüssen, Ei und Milchpulver enthalten.

Produktdaten:


Nährwerte je 100 g fertiges Gebäck

Brennwert 1682 (402) kJ(kcal)
Fett 18 g
- davon gesättigte Fettsäuren 11 g
Kohlenhydrate 55 g
- davon Zucker 37 g
Eiweiß 6 g
Salz 0,25 g

Die Angaben beziehen sich auf das nach Packungsanleitung zubereitete Gebäck.


So einfach geht's:


Backofen vorheizen. Backform nach Anleitung aufbauen. 125 g Butter in einem Topf zerlassen und etwas abkühlen lassen.
Backmischung, Kakao, 2 Eier, zerlassene Butter und 50 ml Milch in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) oder Schneebesen nur kurz zu einem glatten Teig verrühren.

Teig in die Backform füllen, glatt streichen und mit der Raspelschokolade bestreuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und wie angegeben backen.

Hinweis: Die Saftigkeit der Brownies wird durch eine längere oder kürzere Backzeit beeinflusst.

Die Brownies nach dem Backen auskühlen lassen. Dann die Ränder der Form mit einem Messer vorsichtig lösen, Seiten der Backform aufklappen und das Gebäck in 16 Stücke schneiden.


Tipp:


Zur Zubereitung des Teiges kann anstelle von Butter auch 150 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl) verwendet werden. Nach Belieben können zur Verfeinerung der Brownies etwa 100 g gehackte Walnüsse oder Pekannüsse unter den Teig gehoben werden.

Pizza Grandiosa


Die Schnelle mit Sauce

Die Packung enthält:

370 g Backmischung, 30 g Mischung für Pizzasauce.

Ausreichend für 1 Blech (30 cm x 38 cm).

Sie geben nur noch hinzu:

Für den Teig: 200 ml lauwarmes Wasser.

Für die Sauce: 180 ml lauwarmes Wasser.

Zutaten: Nach Belieben.

Es wird keine Gehzeit für den Teig benötigt.


ZUTATEN:
BACKMISCHUNG:
Weizenmehl, Trockenhefe, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Zucker, Speisesalz.
 
ZUTATEN PIZZA-SAUCE (7,5%):
Tomatenpulver, modifizierte Kartoffelstärke E1414, Gewürze (Zwiebeln, Oregano, Basilikum, Knoblauch), Zucker, Speisesalz.
 
Kann Spuren von Haselnüssen, Ei und Milchpulver enthalten.

 


Produktdaten:


Nährwerte je 100 g fertiges Gebäck

Brennwert 904 (213) kJ(kcal)
Fett 0,75 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,10 g
Kohlenhydrate 44 g
- davon Zucker 2,7 g
Eiweiß 6,6 g
Salz 1,7 g

Die Angaben beziehen sich auf das nach Packungsanleitung zubereitete Gebäck.


So einfach geht's:


Backofen vorheizen.

Backmischung, 200 ml lauwarmes Wasser und 2 EL Pflanzenöl mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig kneten.

Diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und auf ein gefettetes Backblech (ca. 30 x 38 cm) legen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Pizzasauce-Zubereitung:

Die Saucenmischung mit 180 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Die Pizza-Sauce gleichmäßig auf dem Teig verstreichen, beliebigen Belag aufbringen, backen.



Tipp:


KATHI – Tipp: Pizzabrötchen Sie benötigen zusätzlich: 125 g Schinkenwürfel, 50 g geriebenen Käse. Zubereitung: Backmischung und Pizzasaucenpulver in eine Schüssel geben. 200 ml lauwarmes Wasser und 2 EL Pflanzenöl zufügen, mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Schinkenwürfel unter den Teig kneten. Den Teig in 20 gleichgroße Stücke teilen, zu Brötchen formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit geriebenem Käse bestreuen und wie angegeben 15 – 20 Minuten backen.

Eierschecke


Backmischung für einen saftigen Quarkkuchen mit luftig, lockerer Decke
 

Die Packung enthält:

275 g Backmischung, 150 g Mischung für den Belag, 120 g Eierscheckenmix.

Ausreichend für eine Springform (Ø 26 cm).

Sie geben nur noch hinzu:

Für den Teig: 1 Ei, 80 g Butter oder Margarine.

Für den Belag: 100 g Schlagsahne, 2 Eier, 500 g Quark (Magerstufe) .

Für die Eierschecke: 300 g Schlagsahne, 3 Eier.


ZUTATEN:
BACKMISCHUNG:
Weizenmehl, Zucker, Weizenstärke, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat und Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz, Aroma
 
MISCHUNG FÜR DEN BELAG:
Zucker, modifizierte Kartoffelstärke E1414, Magermilchpulver, Maltodextrin, Aroma, Salz, Karottenextrakt
 
EIERSCHECKENMIX (22%):
Zucker, Maisstärke, modifizierte Kartoffelstärke E 1414, Glucosesirup, Emulgator (E472 b, E475), Verdickungsmittel Guarkernmehl und Xanthan, Magermilchpulver, Aroma, Salz.
Kann Spuren von Haselnüssen und Ei enthalten.


Produktdaten:


Nährwerte je 100 g fertiges Gebäck

Brennwert 1149 (274) kJ(kcal)
Fett 13 g
- davon gesättigte Fettsäuren 6,6 g
Kohlenhydrate 31 g
- davon Zucker 18 g
Eiweiß 7,8 g
Salz 0,24 g

Die Angaben beziehen sich auf das nach Packungsanleitung zubereitete Gebäck.


So einfach geht's:


Backofen vorheizen.

Für den Teig Backmischung, 80 g weiche Butter oder Margarine und 1 Ei in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) auf kleiner Stufe ca. 2 – 3 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) fetten und mehlen. Den Teig ausrollen und als Boden in die Springform legen, Rand ca. 3 cm hoch andrücken.

Für den Belag 100 g Schlagsahne, 2 Eier, 500 g Quark und die Mischung für den Belag miteinander verrühren. Die Quarkmasse auf den Teig geben und glatt streichen.

Für die Scheckenmasse 300 g Schlagsahne, 3 Eier und den Eierscheckenmix mit dem Handrührgerät (Rührbesen) kurz verrühren, dann auf höchster Schaltstufe 3 Minuten aufschlagen. Die Scheckenmasse auf die Quarkmasse geben und glatt streichen.
Wie angegeben backen. Kuchen nach 45 min mit Backpapier abdecken.



Tipp:


Aprikosen-Eierschecke - Sie benötigen zusätzlich: 1 Dose Aprikosen (250 g Abtropfgewicht), 50 g gehobelte Mandeln Zubereitung: Aprikosen gut abtropfen lassen. Eierschecke wie angegeben zubereiten, etwas Quarkmasse auf den Boden geben und verstreichen. Aprikosenhälften darauf legen. Restliche Quarkmasse in die Form füllen und glatt streichen. Scheckenmasse nach Anleitung zubereiten, auf die Quarkmasse geben, glatt streichen und gehobelte Mandeln überstreuen. Wie angegeben backen.

Mürbeteig


Die Packung enthält:

350 g Backmischung.

Ausreichend für eine Springform (Ø 26 cm) oder 6 - 8 Obsttorteletts oder ein Backblech (30 x 38 cm).

Sie geben nur noch hinzu:

160 g Butter oder Margarine, 1 Eigelb.


ZUTATEN: 

BACKMISCHUNG:
Weizenmehl, Zucker, Weizenstärke, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat,  Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz, Aroma.
 
Kann Spuren von Haselnüssen, Ei und Milchpulver enthalten.


Produktdaten:


Nährwerte je 100 g fertiges Gebäck

Brennwert 2184 (523) kJ(kcal)
Fett 29 g
- davon gesättigte Fettsäuren 19 g
Kohlenhydrate 60 g
- davon Zucker 17 g
Eiweiß 5,1 g
Salz 0,39 g

Die Angaben beziehen sich auf das nach Packungsanleitung zubereitete Gebäck.


So einfach geht's:


Backmischung, 1 Eigelb und 160 g Margarine oder 1 Ei und 160 g Butter in eine Schüssel geben und mit Rührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 30 Minuten kühl stellen.
2/3 des Teiges auf bemehlter Fläche ausrollen. Boden und Rand einer gefetteten und gemehlten Springform (Ø 26 cm) damit auslegen. Beliebige Füllung aufbringen (Obstkonserven gut abtropfen lassen oder Saft mit etwas Stärke andicken).
Restlichen Teig ausrollen und als Decke oder, in Streifen geschnitten, gitterförmig auflegen. Nach Belieben mit Eigelb bestreichen und backen.
 
Oder Teig auf Blechgröße (ca. 30 x 38 cm) ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Beliebigen Belag aufbringen und backen.
 
Obsttortenboden: Teig nach Anleitung zubereiten und kühl stellen. Eine gefettete und gemehlte Obsttortenform (Ø 26 cm) damit auslegen, Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und 15-20 Minuten backen.



Tipp:


Plätzchen: Teig nach Anleitung zubereiten und kühl stellen. Auf bemehlter Fläche ausrollen und Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 8-10 Minuten goldgelb backen.

Weihnachtsprodukte - Jetzt verfügbar!

*

Auszeichnung

*

NEU! Tarte-Kurs

*

Angebot des Monats

*

Regionalität

*

Wir suchen Dich!

*

Kathi's Backservice

*

*