Ihr Warenkorb: 0,00 EUR
Startseite > Premiummischungen > Donauwellen

Donauwellen

Produktdaten:

Nährwerte je 100 g fertiges Gebäck
Brennwert 1383 (332) kJ(kcal) Fett
- davon gesättigte Fettsäuren
21 g

10 g
Kohlenhydrate
- davon Zucker
31 g
19 g
Eiweiß 3,2 g Salz 0,4 g
Die Angaben beziehen sich auf das nach Packungsanleitung zubereitete Gebäck.

Packungsinfo:


Backmischung für einen marmorierten Kuchen mit Kirschen, Creme und Glasur


Die Packung enthält:

320 g Backmischung, 10 g Kakao, 60 g Mischung für den Belag, 100 g kakaohaltige Fettglasur.

Ausreichend für eine Springform (Ø 26 cm).

Sie geben nur noch hinzu:

Für den Boden: 3 Eier, 170 g Butter oder Margarine, 2 EL Wasser oder Milch, 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g).

Für den Belag: 220 ml Milch, 150 g Butter.


ZUTATEN:

BACKMISCHUNG:
Zucker, Weizenmehl, Weizenstärke, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat und Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz, Aroma.
 
KAKAO (2 %):
stark entölter Kakao.
 
MISCHUNG FÜR DEN BELAG (12,3 %):
Zucker, modifizierte Kartoffelstärke E1414, Maltodextrin, Magermilchpulver, Verdickungsmittel Carrageen, Speisesalz, Aroma, Karottenextrakt.
 
KAKAOHALTIGE FETTGLASUR (20,4 %):
Zucker, pflanzliches Fett (Palm, Raps), stark entölter Kakao, Milchzucker, Emulgator Sonnenblumenlecithin, Aroma.
 
Kann Spuren von Haselnüssen und Ei enthalten.

 

Zubereitung:

Springform40 Minuten

Backen:

Ober-/ Unterhitze 180°C Umluft 160°C Einschub: Mitte40 Minuten (Stäbchenprobe)

So einfach geht's:


Backofen vorheizen.

Backmischung, 3 Eier, 170 g weiche Butter oder Margarine und 1 EL Milch oder Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) kurz verrühren, dann bei höchster Schaltstufe 3 – 4 Minuten cremig rühren.

2/3 des Teiges in eine gefettete und gemehlte Springform (Ø 26 cm) geben und glatt streichen. Unter den restlichen Teig den Kakao und 1 EL Milch oder Wasser rühren. Den dunklen Teig auf den hellen geben und glatt streichen.
Sauerkirschen gut abtropfen lassen, auf dem Teig verteilen und leicht andrücken. Backen.

Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

Zuerst die Mischung für den Belag in 220 ml zimmerwarme Milch einrieseln lassen und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) eine Minute auf niedrigster Stufe zu einem Pudding verrühren. Dann 150 g weiche Butter mit dem Handrührgerät (Rührbesen) weißschaumig schlagen. Den Pudding esslöffelweise unter die Butter geben und glatt rühren. Die Creme gleichmäßig auf den Kuchen streichen.

Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Topf von der Kochstelle nehmen und Glasurbeutel 5 min im Wasserbad ziehen lassen. Beutel herausnehmen, an einer Ecke aufschneiden und die Glasur über die Creme geben, evtl. mit einem Pinsel verteilen.

Mit Hilfe eines Löffels (Löffelrücken) Vertiefungen in die Creme drücken. Die Glasur fest werden lassen. Den Kuchen aus der Backform lösen und auf einer Tortenplatte servieren.

Tipp:

Für die Creme, anstelle von Milch und Butter, die Mischung für den Belag in 400 g Schlagsahne einrieseln lassen und cremig aufschlagen. Die Sahnecreme wie beschrieben gleichmäßig auf den Kuchen streichen.

Empfohlene Produkte:

 

 

Kinderbackkurs

100,00 € St. inkl. MwSt./ zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage
 

 

Backvorführung

Variante wählen inkl. MwSt./ zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage
 

 

Saisonales Backseminar

Variante wählen inkl. MwSt./ zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage
Nach oben
Seite 10 von 12