Ihr Warenkorb: 0,00 EUR
Startseite > Kleingebäcke > Streusel Taler

Streusel Taler

Produktdaten:

Nährwerte je 100 g fertiges Gebäck
Brennwert 1130 (269) kJ(kcal) Fett
- davon gesättigte Fettsäuren
10 g

5,1 g
Kohlenhydrate
- davon Zucker
35 g
15 g
Eiweiß 7,2 g Salz 0,37 g
Die Angaben beziehen sich auf das nach Packungsanleitung zubereitete Gebäck.

Packungsinfo:


Backmischung für 10 Gebäcke aus Quark-Öl-Teig mit Pudding und Streuseln

Die Packung enthält:
240 g Backmischung, 200 g Streuselmischung, 60 g Mischung für den Belag

Sie geben nur noch hinzu:
Für den Teig: 1 Ei, 3 El (30 g) Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl),170 g Magerquark, etwas Mehl zum Ausrollen
Für den Belag: 200 ml Milch, 80 g Magerquark, ca. 200 g Früchte (z.B. Heidelbeeren, Himbeeren, Kirschen, Pflaumen als Konserve, frisch oder tiefgefroren)
Für die Streusel: 100 g Butter

ZUTATEN
BACKMISCHUNG:
Weizenmehl, Zucker, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat und Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz

MISCHUNG FÜR DEN BELAG:
Zucker, modifizierte Kartoffelstärke E1414, Maltodextrin, Magermilchpulver, Verdickungsmittel Carrageen, Speisesalz, Aroma, Karottenextrakt STREUSELMISCHUNG:
Weizenmehl, Zucker, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz


Kann Spuren von Haselnüssen und Ei enthalten.

Zubereitung:

2 Backbleche mit Backpapierca. 25 Minuten

Backen:

Ober-/ Unterhitze 180°C Umluft 160°C Einschub: Mitteca. 25 Minuten (Stäbchenprobe)

So einfach geht's:


Backofen vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
Backmischung, 1 Ei, 3 EL Öl und 170 g Magerquark in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in 10 gleich große Portionen teilen, zu Kugeln formen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit dem Rollholz flach ausrollen (ca. 10 cm). Teigtaler auf die Backbleche legen.

Für den Belag 200 ml Milch und 80 g Magerquark in eine Schüssel geben, die Mischung für den Belag hinzufügen und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren. Die Creme auf die Teigtaler geben und etwas verstreichen. Beliebige Früchte (Konservenfrüchte vorher gut abtropfen lassen) darauf verteilen und leicht andrücken.

Die Streuselmischung und 100 g Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) oder den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel auf den Talern verteilen und wie angegeben backen.


Tipp:

Kathi-Tipp für Schoko Streuseltaler:

Sie benötigen:
Für den Teig: 1 Ei, 3 EL (30 g) Speiseöl z.B. Sonnenblumenöl, 170 g Magerquark, etwas Mehl zum Ausrollen
Für den Belag: 3 TL Kakao, 200 ml Milch
Für die Streusel: 1 EL Kakao, 100 g Butter

Zubereitung:
Teig nach Anleitung zubereiten, portionieren und ausrollen. Teigtaler auf das Backblech legen.
Mischung für den Belag mit 3 TL Kakao vermischen. Nun die Milch hinzugeben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren. Die Schokocreme auf den Teigtalern verteilen.
Die Streuselmischung halbieren. Eine Hälfte mit 50 g Butter zu Streuseln verarbeiten. Unter die andere Hälfte Streuselmischung 1 TL Kakao mischen, dann ebenfalls 50 g Butter zugeben und zu Streuseln verkneten.
Helle und dunkle Streusel auf den Teigtalern verteilen. Wie angegeben 20 – 25 Minuten backen.
Nach oben
Seite 4 von 11