Ihr Warenkorb: 0,00 EUR
Startseite > Spezialitäten > Halloren Dessert

Halloren Dessert

Produktdaten:

Nährwerte je 100 g fertiges Gebäck
Brennwert 1624 (386) kJ(kcal) Fett
- davon gesättigte Fettsäuren
12,8 g

11,4 g
Kohlenhydrate
- davon Zucker
59,8 g
32 g
Eiweiß 8 g Salz 0,32 g
Die Angaben beziehen sich auf das nach Packungsanleitung zubereitete Gebäck.

Packungsinfo:


Backmischung für ein kräftig schokoladiges Kuchen-Dessert
 

Die Packung enthält:

165 g Backmischung, 75 g kakaohaltige Fettglasur, 6 Papierbackförmchen.

Ausreichend für 6 feine Kuchen - Desserts.
 

Sie geben nur noch hinzu:

2 Eier:

ZUTATEN:
BACKMISCHUNG:
Weizenmehl, Zucker, Trockenglucosesirup, Speisesalz
 
KAKAOHALTIGE FETTGLASUR (31,3%):
pflanzliches Fett (gehärtet Palm), Zucker, stark entölter Kakao, Emulgator Sonnenblumenlecithin, Aroma (enthält Lactose).
 
Kann Spuren von Haselnüssen, Ei und Milchpulver enthalten

Zubereitung:

Papierback- förmchen15 Minuten

Backen:

Elektroherd / Gasherd: 240°C Für Umluft nicht geeignet!6 Minuten

So einfach geht's:


Den Backofen vorheizen.

Die Papierbackförmchen mit etwas Butter oder Margarine einfetten und auf ein Backblech stellen.
Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Topf von der Kochstelle nehmen und Glasurbeutel 5 Minuten  im Wasserbad ziehen lassen, bis die Glasur geschmolzen ist.

Backmischung und 2 Eier in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) auf kleiner Stufe ca. 1 Minute zu einem glatten Teig verarbeiten.

Glasurbeutel aus dem Wasserbad nehmen, an einer Ecke aufschneiden, Glasur  zum Teig hinzufügen und nochmals verrühren.

Die vorbereiteten Papierbackförmchen gleichmäßig mit der Teigmasse füllen. Wie angegeben backen.
Nach dem Backen ca. 10 Minuten auskühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und sofort servieren, damit das Innere des Halloren – Desserts noch flüssig ist.

Tipp:

Sie erwarten Besuch? Kein Problem... Bereiten Sie den Teig einige Stunden zuvor nach Packungsanleitung zu und füllen Sie diesen, wie beschrieben, in die Papierbackförmchen. Bewahren Sie diese bis zum Backen im Kühlschrank auf. Backen Sie wie oben angegeben. Servieren Sie das Halloren Dessert mit Vanilleeis, Roter Grütze oder mit Früchten Ihrer Wahl.
Nach oben
Seite 3 von 3